Völlig abgedreht

Als Full-Service-Agentur mit Sitz in der Filmstadt Babelsberg können wir auch Film.

Notfalls gehen wir für Sie sogar in die Luft.

Wie vermittelt man Nähe und baut Kundenbindung auf, wenn Corona menschliche Begegnungen massiv erschwert? Mit dieser Fragestellung bat uns John Christall, Verkehrsrechtsanwalt mit mehreren Kanzleiniederlassungen in der Region, um Unterstützung. Er wollte zudem seinen Kunden vermitteln, dass Beratung und Mandatsabwicklung auch ohne Besuche in der Kanzlei erfolgreich und effektiv funktionieren.

Neue Strategie für mehr Sichtbarkeit

Als Kommunikationsagentur mit Erfahrung in verschiedenen Formaten haben wir John Christall vorgeschlagen, Filme zu produzieren, die dann auf mehreren Plattformen publiziert werden können und hohe Sichtbarkeit unter SEO-Berücksichtigung erzeugen. Die Videos sollen einerseits den Menschen John Christall nahbar machen und andererseits den Kunden in niedrigschwelliger Art zur Kontaktaufnahme motivieren.

Mit Kamera und Drohne

Für Filmaufträge arbeitet die UVA mit einem festen Stamm von freien Filmproduzenten zusammen. Dabei kann auch mit Hilfe von Drohnen gefilmt werden. Unser erstes Video zeigt den Rechtsanwalt John Christall als professionellen aber vor allem sympathischen Menschen: Typ Kumpel, der dieselbe Leidenschaft hegt wie viele seiner Auftraggeber, nämlich Autofahren. Man sieht, wie er im Youngtimer Cabrio durch das ländliche Brandenburg fährt.

Die Kameraführung ist unaufdringlich aber dennoch dicht dran. Der Text wird von ihm selbst gesprochen. Mit ruhiger Stimme, klar, wertfrei und strukturiert. Die Botschaft wird deutlich: Hier ist jemand wie du und ich, nahbar, vielleicht sogar mein Nachbar – gut möglich, dass er an der nächsten Ampel vor mir steht.

Hinter der Marke steht ein sympathischer Mensch

Für das erste Video bekam John Christall umgehend große positive Resonanz. Deshalb haben wir nun weitere Werbefilme produziert. Der Fokus liegt dieses Mal verstärkt auf der kontaktfreien Abwicklung der Aufträge. Der Mandant soll darauf vertrauen, dass sein Anliegen schnell und umfassend bearbeitet wird. Ihm soll die Sorge genommen werden, dass seine Post in der Kanzlei liegenbleiben könnte. John Christall spricht die Zuschauer wieder persönlich, warmherzig und direkt an: Hinter der Marke John Christall steht ein authentischer Mensch.

Emotion als Brücke zur Digitalisierung

In der aktuellen Zeit, in der die rasante Digitalisierung manchem vielleicht Angst macht, bietet das Format Film Information aber auch Unterhaltung, befriedigt Neugier und vermittelt Verbundenheit. Dem Kunden fällt es leichter, sich – wenngleich mittels digitaler Techniken – an den im Film emotional erlebten Menschen zu wenden.

Impressionen vom Videodreh


Weitere Informationen

Teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn